Beratungsstellen

Im sozialen Gefüge der Familie gehören auch Stresssituationen hin und wieder zum Alltag dazu. Arten diese jedoch so aus, dass sich Eltern oder Kind nicht mehr alleine helfen und sich aus diesen Lagen selbstständig befreien können, sollte dringend eine externe Beratungsstelle aufgesucht werden. Solche festgefahrenen Stress- oder Krisensituationen können ganz unterschiedlichen Auslöser haben:

  • Scheidung der Eltern
  • körperliche oder geistige Entwicklungsschwierigkeiten bei den Kindern


Für die allermeisten Fälle gibt es Experten in Beratungsstellen, die sich mit solchen Situationen auskennen und den Betroffenen hilfreiche Tipps und Ratschläge geben können. Vor allem die Erwachsenen müssen bereit sein, sich jemand Fremden anzuvertrauen und Hilfe von außen auch tatsächlich anzunehmen. Die meisten Kinder gehen damit offener um. Wo und wie man die passende Beratungsstelle für die persönliche Ausgangslage findet, dabei hilft unser Überblick.

Die Fernkurs-Spezialisten der Kindergartenakademie