Deutscher Caritasverband e.V.

Die Caritas in Deutschland selbst bietet Betroffenen ein umfassendes Angebot an Erziehungs-, Familien- und Jugendberatung an. Außerdem sind in ihrem Fachverband KTK, dem Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder, rund 8000 Einrichtungen für die Kinderbetreuung aus ganz Deutschland zusammengeschlossen. Aus allen 27 katholischen Diözesen haben sich die Kindertagesstätten, Kindergärten und Kinderkrippen in diesem Verband organisiert.

Gleiche Chancen für alle

Das Ziel all dieser Organisationen ist es, allen Kindern die gleichen Chancen auf Bildung zu ermöglichen – und das unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund. Obwohl alle Tageseinrichtungen des KTK in Trägerschaft der katholischen Kirche sind, wollen die Einrichtungen allen Kindern das auch unabhängig ihrer nationalen, ethnischen und religiösen Herkunft garantieren. Der KTK achtet deshalb darauf, dass den Lernprozessen ein ganzheitliches Bildungsverständnis zugrunde liegt und das Kind auch ein eigenes Recht auf Religion und Sinngebung hat. Die Einrichtungen sollen ein interkulturell und interreligiös geprägtes Profil haben.



Beratungsangebote

Auch bei den Beratungsangeboten der Erziehung-, Familien- und Jugendberatung der Caritas steht der Mensch im Mittelpunkt: diese Stellen stehen ebenfalls jedem Menschen offen -  unabhängig von den religiösen, politischen und weltanschaulichen Auffassungen. Die Mitarbeiter der Caritas bieten hier sowohl Kindern und Jugendlichen, die Probleme haben, als auch Eltern, Erziehern und Lehrern Hilfestellung, damit Schwierigkeiten überwunden und Krisen gemeistert werden können. Sozialpädagogen, Erzieher und Ärzte stehen hier mit Rat und Tat zur Seite, um Betroffenen Hilfe zur Selbsthilfe zu ermöglichen.