Deutsches Rotes Kreuz (DRK)

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) verfügt für viele unterschiedliche Bedürfnisse in der Kinder- Jugend- und auch Familienhilfe über professionelle Angebote. In ganz Deutschland sind die Mitarbeiter des DRK in Kindertageseinrichtungen, in der Betreuung von Jugendlichen, der Jugendarbeit und Familienhilfe aktiv.

Flexible Kinderbetreuung

Mit 1100 Einrichtungen für die Kinderbetreuung bietet das DRK die Möglichkeit einer Betreuung sowohl ganztags als auch für bestimmte Stunden – und damit eine flexible Kinderbetreuung. Dabei umfasst das Angebot je nach Alter unterschiedliche Einrichtungen:

  • Die jüngsten im Alter zwischen zwei Monaten und drei Jahren werden in Krabbelstuben und Krippen betreut
  • Für die Kinder zwischen drei Jahren bis zum Schuleintritt ist der DRK Kindergarten der richtige Ort für eine angemessene Betreuung
  • Sind die Kinder dann in der Schule und die Eltern können sie aufgrund ihrer Arbeitszeit nicht zuhause beaufsichtigen, haben die Kinder bis 14 Jahre die Möglichkeit, einen Hort zu besuchen


Darüber hinaus gibt es noch Familiengruppen, die auch nach Alter – also vier Monate bis sechs Jahre und drei Jahre bis 14 Jahre  - gestaffelt sind. Die Kinderbetreuungseinrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes stehen allen Kindern offen – Unterschiede werden hier nicht gemacht.

Services für junge Familien

Darüber hinaus bietet das Deutsche Rote Kreuz jungen Familien auch andere Services an wie zum Beispiel

  • Babysitter-Vermittlungsdienst
  • Mutter-Kind-Beratung
  • Erziehungshilfen
  • Familienbildung
  • sozialpädagogische Familienhilfe
  • zahlreiche Kur- und Erholungseinrichtungen
  • professionelle Schwangerschaftsberatung